Alle Videos spiegeln nicht meine Meinung wieder, sondern zeigen nur wie die Stimmungen im Land rechts und links und sonstwo sind

Parteien ignorieren Wählerwillen/rechts gewählt (60%) - links regiert (30%) - "Dem Sinne der ****Partei sind wir die deutsche LINKE" Joseph Goebbels 1931

Wahre Recherchen

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

Montag, 2. September 2019

Kla.TV-Grundsatzerklärung gegen Spaltung

Kla.TV-Grundsatzerklärung gegen Spaltung

In einer Zeit, in der ehrenamtliche Aufklärer und investigative Journalisten von außen mit ultimativen Appellen zur Spaltung provoziert werden, systematische Unterwanderung und Zensur die Berichterstattung freier Medien sprengt, ehrenamtliche Künstler gezielten Verhetzungen zum Opfer fallen, private Berufskarrieren attackiert werden, appelliert Ivo Sasek samt allen Mitwirkern von Kla.TV: „Keiner lasse sich von den anderen spalten, niemand lasse sich gegen seinesgleichen oder gegen andere verhetzen. Wir brauchen uns gegenseitig wie nie zuvor!“



 www.kla.tv/14831
31.08.2019

Sendungstext

Durch das ehrenamtliche Engagement tausender Mitwirker konnte Kla.TV schon in den ersten sieben Jahren seines Bestehens über 10.000 aufklärende Sendungen produzieren – zum Nulltarif für alle Zuschauer seines 43-sprachigen Sendeangebots. Dies wurde nur dank unserer Grundsatzerklärung möglich, dass wir trotz denkbar größten Unterschieden auf allen Ebenen dennoch keinerlei Spaltung untereinander oder gegen andere freie Medien, investigative Journalisten usw. zulassen. Zunehmend werden unsere Kla.TV-Redaktionen nun aber von außen her mit ultimativen Appellen zur Spaltung gegen ihre ehrenamtlichen Mitwirker von innen und außen provoziert.

Bis in die Kreise unserer ehrenamtlichen Künstler dringen schamlose Akteure vor, die mit gezielten Verhetzungen nicht nur deren private Auftritte angreifen, sondern auch deren Berufskarrieren attackieren, sollten sie nicht von uns fordern, ihre Kunstbeiträge vom Netz zu löschen. Ein genaueres Hinsehen enthüllt nun aber die Tatsache, dass solche systematischen Verhetzungen nicht allein gegen Kla.TV- und AZK-Mitwirker, sondern gegen alle Aufklärer, freie Medien und investigative Journalisten stattfinden, sobald diese allzu einflussreich werden.
Hierzu gibt Ivo Sasek, Gründer von Kla.TV, AZK und vielerlei mehr, hier sein kurzes Statement:

Ein und dieselben Kreise, die gerade in panischer Kleinarbeit die systematische Internetzensur vorantreiben, haben sich darüber hinaus organisiert, ebenso systematisch alle gewichtigen Systemkritiker und freien Aufklärer gegeneinander zu verhetzen. Diese Kreise löschen m.a.W. nicht allein tausende gewichtiger Zeugenbeiträge, Aufklärungs- und Beweisvideos aus dem Netz – sie werden zunehmend auch auf folgende Weise aktiv: Sie verstellen sich mit Vorliebe als scheinbar völlig neutrale Schreiberlinge, als besorgte Aufklärer und dergleichen – oder sie schleichen sich, getarnt als Mitglieder und Gleichgesinnte in all jene Kreise ein, denen sie gezielt schaden bzw. die sie zu Fall bringen möchten. So darf man sich keinen Moment wundern, wenn die dpa wie am 7.7.2019 wieder plötzlich die Meldung verbreitet: „Die AfD-Parteispitze treibt die Sorge um, die Partei könne von Rechtsextremisten »unterwandert« werden.“ Genauso klingt es, wenn eine gezielte Unterwanderung und Spaltung am Gelingen sind.

Doch aufgepasst: Die Hetze läuft dabei leider nicht nur gegen die Rechten, sondern zugleich auch gegen die Linken. Wer die Unterwanderungstechniken noch gar nicht durchschaut hat, fährt von Anfang an auf deren Hetze gegen rechts ab, weil er den Mainstream-Medien Glauben schenkt. Wer die Unterwanderungstechniken schon etwas besser durchschaut, erkennt aus derselben Mitteilung, dass hier der wahre Wind nicht von rechts, sondern von links weht!
Und auf den zweiten Blick stimmt das sogar, denn tatsächlich werden sich auch in der AfD wieder Linke eingeschlichen haben.

Der erfahrene Sachkenner gewahrt dahinter allerdings eine noch durchtriebenere Taktik. Er weiβ aus vielen artgleichen Erfahrungen, dass es sich bei dieser linken Unterwanderung lediglich um instrumentalisierte, sprich verhetzte Linke handelt. Darum aufgepasst: die wirklich spalterischen Hintergrundkräfte arbeiten leider viel raffinierter als was der erste und zweite Blick verrät. Diese Tatsache begreifen leider erst wenige. Erkennt daher bitte dringend, dass die wahren Zerstörer unserer Nationen, Kulturen, Religionen, Ideologien usw. stets darauf aus sind, all unser bisher Gehabtes insgesamt zu zerstören, um ihre nihilistischen Absichten durchsetzen zu können. Also nicht nur die rechtsorientierte AfD samt der Rechtsextremen sollen letztlich zerstört werden, sondern auch deren linksorientierte Unterwanderer samt deren Linksextremen. Ein weiteres Teilziel dieser wahren Angreifer ist erreicht, sobald die Rechten nicht bloβ gegen die Linken und die Linken nicht bloβ gegen die Rechten zanken, sondern darüber hinaus die Rechten selber die Rechten und die Linken die Linken schwächen. Hier lässt als Teilerfolg jener Schattenmächte die Partei »Die Linke« usw. grüβen. Genauso wird alles Stück um Stück zerkleinert, bis letztlich weder links noch rechts ausreichend Schlagkraft besitzen, um zuletzt dem eigentlichen Angreifer widerstehen zu können. Dieser aber treibt auf solche Weise einzig seine eigene Agenda mit seiner neuen verlogenen Weltordnung voran.

Fazit: Kla.TV lässt sich von niemandem erpressen, weder von auβen noch von innen. Ebenso lässt sich Kla.TV gegen niemand verhetzen. Wer immer uns ultimativ dazu auffordert, entweder mit irgendwelchen unserer ehrenamtlichen und freien Mitarbeitern wie z.B. ehemalige AZK-Referenten zu brechen – oder dann auf seine Beiträge zu verzichten, ist in die Falle der wirklichen Spaltpilze getappt. Es gibt keine fehlerfreien Menschen, und leider machen auch groβe Aufklärer manchmal groβe Fehler – oft aber auch nur in ihrem Privatleben. Durch diese Fehler sollen aber niemals die noch weit gewichtigeren Informationen wieder verdunkelt werden, die sie für die geschändete Weltgemeinschaft errungen haben. Manche werden leider, wie kürzlich der Österreicher Heinz-Christian Strache, gezielt in Fallen gelockt, um genau dies zu bewirken. Kla.TV will nicht als Moralapostel oder Wächter seiner Informanten Pate stehen. Kla.TV orientiert sich einzig an den Inhalten gewichtiger Bezeugungen. Wer solche auch Kla.TV gegenüber vorenthält, soll selber abschätzen, wie viel Nutzen die Weltgemeinschaft dadurch hat. Wir haben über all die Jahre hinweg vielen die Stange gehalten, die zu Unrecht, teils auch zu Recht angegriffen wurden. Der Zusammenhalt um der zurechtbringenden Berichterstattung willen hatte dabei stets Vorrang. So möge es auch bleiben. Mein Appell darum an alle freien Aufklärer und investigativen Journalisten: Keiner lasse sich von den anderen spalten, niemand lasse sich gegen seinesgleichen oder gegen andere verhetzen. Wir brauchen uns gegenseitig wie nie zuvor.
Und gerade diese schwierige Zeit kann Geburtshilfe mündiger Liebe und wahrer Hochachtung zu allen aufrichtig Suchenden leisten – wenn wir es nur uneigennützig zulassen. Die Kla.TV-Teams haben sich dazu entschieden, dass sie die Menschheit fördernden Beiträge aus sämtlichen Polit-Lagern, aber auch aus allen Lagern der Religion, Philosophie, Bildung, Wissenschaft usw. heraus erwarten. In jedem einzelnen Menschen schlummern weiterführende Beiträge zur Gesamtvollendung der Menschheit. Lasst uns diese Beiträge durch die Erwartung unsererseits aus ihnen hervorlocken. Dies klappt allerdings nur, wenn wir dabei niemanden verachten, der in Aufrichtigkeit das Wohl des Gesamten sucht. Danke für die Aufmerksamkeit.
von is.

Quellen/Links:
Originaltext

Wahre Recherchen

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!